Materialien

Materialien

Polyvinylchlorid

Schadstoffreie PVC-Stiefel

Polyvinylchlorid setzen seit Jahrzehnten in erster Linie bei unseren bekannten Regenstiefeln ein. Diese werden aus einem besonderen Materialmix gegossen, der komplett frei von Blei, Cadmium und Phthlaten und trotzdem äußerst kälteelastisch ist. Daher bleiben ROMIKA Regenstiefel auch bei Kälte herrlich weich und angenehm und sind auch bei warmen Wetter absolut fußverträglich. Durch den Einsatz eines hochwertigen, abriebfesten Textilinnenfutters ist ein langes Tragen unserer Stiefel absolut kein Problem!

Leder

ein faszinierendes Naturprodukt

Leder benutzt der Mensch bereits seit 10.000 Jahren. Das Leder für die Produktion unserer Schuhe wählen wir nahezu weltweit aus: USA, Indonesien, Italien, Frankreich, (Süd-)Deutschland; oft auch für die Innenfutter. Schwerpunktmäßig werden Pigskinleder eingesetzt. Diese sorgen für ein angenehmes Fußklima im Schuh, gute Abriebfestigkeit, hohe Luftdurchlässigkeit (Atmungsaktivität) und Saugfähigkeit.
Natürliche Fußfeuchtigkeit wird aufgenommen und langsam nach außen abgegeben. Leder ist somit ein atmendes, anschmiegsames und schützendes Material, das optimal für die Herstellung hochwertiger Schuhe geeignet ist!

Amaretta

„künstliches Leder auf Mikrofaserbasis“

Amaretta ähnelt in seiner Oberfläche einem sehr fein geschliffenen Veloursleder, hat jedoch eine konventionelle gewebte oder gewirkte Basis: Weiche, griffige Oberfläche, strapazierfähig, widerstandsfähig, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig, feuchtigkeitsabsorbierend, pflegeleicht, waschbar und edel aussehend. Amaretta erfüllt all diese Anforderungen.
Auch nach mehrmaligem Waschen oder Reinigen behält Amaretta sein samtiges Aussehen und den „ angenehmen Griff“ wie hochwertiges Leder.

Polyurethan

leicht, langlebig und extrem flexibel

Wir sind Pioniere im Bereich PU-Direktbesohlung.
Polyurethan (PU) ist als Material perfekt zur Herstellung von Sohlen geeignet. Diese zeichnen sich durch Flexibilität und Leichtigkeit aus. Darüberhinaus sind sie äußerst strapazierfähig, isolierend und abriebfest. Bei der Direktsohlung werden zwei Polymer- Komponenten direkt in die Sohlenform aus Aluminium eingespritzt. Das Material schäumt federleicht auf und verbindet sich sofort - ohne Klebstoff - mit dem auf dem Leisten aufgezogenen Schaft.

Noch mehr Inspiration? Entdecken Sie Romikashoes auf Instagram

 

#romikashoes

Romika Shoes GmbH
Viehmarktplatz 1
54290 Trier
Sie möchten uns Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen mitteilen, dann erreichen Sie uns unter:
Telefon: +49 (0) 651 - 20 43 04
Telefax: +49 (0) 651 - 20 48 04
E-Mail: shop@romika.de
Besuchen Sie uns auf

Jetzt zum NEWSLETTER anmelden und 5€ bei Ihrem nächsten Einkauf sparen!

 Romika Shoes GmbH
(all rights reserved)